Pressespiegel
 


Die 1. Mannschaft verliert knapp mit 7:9

Gräfelfing - Am vergangenen Wochenende war die Erste zu Gast beim FC Bayern München II. Da die Bayern vor diesem Spiel ebenfalls noch ohne Punktverlust waren konnte ein knappes und spannendes Spiel erwartet werden. Zum ersten Mal nach längerer Verlutzungspause stand unser Spitzenspieler Daniel Demleitner wieder an der Platte.
Nach den Doppeln führten die Wölfe mit 2:1. Durch die Siege von Daniel Demleitner (3:0 gegen Kaindl und 3:0 gegen Köppl), Vekselman (3:0 gegen Sittig) und Triep (3:0 Erfolg gegen Lehner) lag die Erste sogar mit 6:4 in Front. Leider verlor in der Folge unter anderem
Daniel Bursian in einem engen Match mit 2:3. Ansonsten konnte nur noch Dominik Fasching mit 3:1 zum 7:8 verkürzen. Im abschließenden Doppel hatten Demleitner/Bursian mit 2:3 das Nachsehen.

Ausführliches Matchprotokoll